Ein Produkt der Deutschen Post AG
Deutsche Post AG

GOGREEN für Unternehmen

Mit GOGREEN können Sie auch weiße Briefe grün verschicken

Die GOGREEN-Produkte von Deutsche Post und DHL machen es ganz einfach, einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Denn das GOGREEN-Programm gleicht CO2-Emissionen aus, die beim Versand von Briefen entstehen. Der Ausgleich erfolgt über international anerkannte Klimaschutzprojekte.

Klimafreundlicher Versand per E-POSTBRIEF

GOGREEN bedeutet: die Menge an klimaschädlichem CO2-Emissionen, die beim Versand der Sendungen entsteht, wird nach einem verifizierten Prozess berechnet. Für den Ausgleich der CO2-Emissionen der GOGREEN-Sendungen kauft die Deutsche Post sogenannte „Emissionsgutschriften“. Die Investition fließt in Klimaschutzprojekte, die den CO2-Ausstoß reduzieren.

Image Alt

Image Alt

E-POSTBRIEFE sind GOGREEN

Auch Elektronische Post verursacht Emissionen: hauptsächlich durch den Stromverbrauch der Computer und Server. Aber alle E-POSTBRIEFE mit elektronischer Zustellung werden automatisch klimafreundlich versendet, denn die Server werden mit Ökostrom betrieben. Und auch alle E-POSTBRIEFE von Privatkunden, die klassisch zugestellt werden, sind automatisch CO2-neutral. In beiden Fällen übernimmt die Deutsche Post die Kosten für die CO2-Freistellung. Umweltfreundliches Verhalten zum Nulltarif – die Deutsche Post macht’s ihren Kunden möglich.

  GOGREEN für Privatanwender